Jetzt anrufen

Photovoltaik – natürlich mit EWALD

Die Sonne scheint kostenlos. Das sollten wir nutzen! Sonnenenergie stellt eine der wichtigsten Quellen erneuerbarer Energie dar und Photovoltaik ist ein hervorragender Weg, diese zu nutzen. Nicht nur im großen Stil zur Einspeisung ins Stromnetz sondern auch für den einfachen Verbraucher. Ob zur Deckung des eigenen Strombedarfs oder als Zapfstelle für das Elektrofahrzeug, die rasante Entwicklung der Technik macht in Zukunft noch viele weitere Nutzungen möglich.

Wir wissen wovon wir sprechen, denn wir sind seit 1996 dabei. Je nach Geschmack und Anspruch gibt es viele Wege, eine Photovoltaikanlage zu realisieren. Ob klassisch als Aufdachmodul, aufgeständert und mit Sonnennachführung oder in elegantem Design in die Dachfläche integriert. Sogar eine Fassade können wir für Sie zum Energiegewinner umgestalten. Wir finden mit Ihnen die passende Lösung.

Vorteile

Was sind die Vorteile?

Die Preise von PV-Anlagen sind in den letzten 20 Jahren um 90 % gefallen. Natürlich sind auch die Subventionen seit der Anfangszeit für die Netzeinspeisung gesunken. Sicher haben auch Sie schon gehört, eine PV-Anlage lohne sich nicht mehr. Doch das stimmt nicht! Die heutige Motivation eine PV-Anlage zu bauen, liegt darin, den teuren Strom eines Versorgungsunternehmens erst gar nicht einkaufen zu müssen. Und das ist bei weiter steigenden Energiepreisen ein immer wichtigeres Argument.

Zusätzlich hat eine PV-Anlage auch bauliche Vorteile. Da die Module Schatten werfen, wirken sie auf das Gebäude wie eine Klimaanlage. Mit Know-How und Kreativität können PV-Module dabei so eingesetzt werden, dass sie zur Wertsteigerung des Gebäudes beitragen. Auch hier gewinnen Sie!

Aufdachanlage

Der Klassiker:
Aufdachanlage

Sie ist die einfachste und günstigste Variante einer Photovoltaikanlage. Diese Anlagen eignen sich für fast jedes Steildach und können auf einer vorhandenen Dachfläche montiert werden. Die Leistungsausbeute hängt von Ausrichtung und Winkel ab.

Die Ergiebige:
Aufständerung (mit Trackern)

Die Module werden mit einer Alu-Unterkonstruktion auf eine Neigung, im besten Sonnenwinkel entsprechend der örtlichen Gegebenheiten gebracht. Bei sogenannten Trackern wird durch Motoren wird eine Sonnennachführung realisiert, so ergibt sich der größtmögliche Stromertrag.

Aufsteller

solar_design_big

Die Elegante:
Integrierte Anlage

Die schwarzen Glasmodule können die gesamte Dachfläche abdecken und direkt auf eine nahtlose Abdeckung gesetzt werden. Dachpfannen sind damit nicht mehr nötig. Durch die flexible Konstruktion können anspruchsvolle Designkonzepte realisiert werden. Kombinationen mit anderen Materialien schaffen dabei spannende Kontraste.


Die Königsklasse: Das ökologisierte Dach

Die Dachflächen sind mit einer Abdichtungsbahn versehen, die das Regenwasser in den Garten leiten. Die Pflanzenwelt wird sich von Sumpfpflanzen über Gräser bis Sedum sehr bunt gestalten können. Kletterpflanzen tragen zur Begrünung bei. Die Sanierungsmaßnahme fördert die klimatischen Verhältnisse im Umfeld positiv und fördert die Artenvielfalt in seiner Umgebung.

Photovoltaik:
Projekte & Referenzen

Flachdach

Referenzen zeigen
solar_design_small

Steildach

Referenzen zeigen
solar_design_small

Fassade

Referenzen zeigen
solar_design_small

Eigenstrom

Referenzen zeigen
solar_design_small

Datenlogger

Referenzen zeigen
solar_design_small

Ökologisiertes Dach

Referenzen zeigen
solar_design_small